Meisterpianistenkonzert Markus Bellheim - ein Klavierabend in zauberhaftem Ambiente

Veranstaltung war am Sonntag, den 23. August, 17 Uhr

Markus Bellheim ist einer der interessantesten Pianisten seiner Generation: „Bellheim glänzt durch seine Perfektion, seine Reife und Meisterschaft“ schrieb Le Figaro. Ein einmaliges Erlebnis von Kultur und Ambiente.

Mit Werken von Chopin, Bach, Mozart und Liszt.

Auf dem Programm standen:

Chopin: 24 Préludes op. 28
Bach: Ricercare a sei (aus dem Musikalischen Opfer)
Mozart: Fantasie c-moll KV 475
Liszt: Sonate après une lecture de Dante

Spätestens seit dem Gewinn des Internationalen Messiaen-Wettbewerbs 2000 in Paris macht Markus Bellheim als einer der interessantesten Pianisten seiner Generation auf sich aufmerksam. Seine ausgedehnte Konzerttätigkeit führt ihn durch den gesamten europäischen Raum, nach Asien und Amerika. Dabei ist er Gast bei wichtigen Festivals und Konzertreihen (Schubertiade Feldkirch, Beethovenfest Bonn, La Roque d’Anthéron, Accademia Filarmonica Romana, Shanghai Music Spring Festival, Mozartfest Würzburg, Musikfestspiele Bratislava, etc.). Renommierte Orchester wie das Münchner Rundfunkorchester, Malmö SymfoniOrkester, Orchestra del Teatro di San Carlo/Napoli und das Orchestre philharmonique de Nice laden Bellheim ein, um mit ihm klassische Werke des Repertoires zu interpretieren. Außerdem konzertiert er mit etablierten Spitzenensembles für zeitgenössische Musik wie Ensemble Intercontemporain, musikFabrik und Ensemble Modern. In letzter Zeit arbeitete Markus Bellheim unter anderen mit den Dirigenten Sylvain Cambreling, Heinz Holliger, Jonathan Nott, Karl Anton Rickenbacher und den Komponisten Steve Reich und György Kurtág.

Nach Erik Reischl im vergangenen Jahr ist es der Eltviller Vinothek gelungen, wieder einen bedeutenden Pianisten für eine Konzertabend in dem bezaubernden Ambiente des Landhauses Rheinblick mit seinem schlossartigen Garten direkt über dem Rhein zu gewinnen.

Eine Veranstaltung der Eltviller Vinothek.
Veranstaltung war am Sonntag, den 23. August, 17 Uhr im Landhaus Rheinblick, Wallufer Str. 17, 65343 Eltville

Parkmöglichkeiten direkt vor dem Grundstück.
Einlass ab 15 Uhr, damit genügend Zeit für ein Lustwandeln durch den Garten bleibt.