Partnerwahl: Plätzchen und Wein

Eine Veranstaltung der Eltviller Vinothek mit der Konditorei Frankenbach, Eltville

Am Mittwoch, den 3. Dezember um 19.30 Uhr kam es in der Eltviller Vinothek erneut zu einer ungewöhnlichen Begegnung: Wein ist nicht nur ein idealer Essenbegleiter. In letzter Zeit häufen sich die Versuche, den Rebensaft mit den verschiedensten Lebens- und Genussmitteln zu kombinieren. Mit Pralinen und Wein hatte die Vinothek inzwischen schon mehrfach ihr Publikum begeistert. Aber eine Kombination ist bisher erst einmal, nämlich genau vor einem Jahr an derselben Stelle, im Fokus der Weinliebhaber gewesen: Plätzchen und Wein. Pünktlich zur Adventszeit trafen nun wieder Weihnachtsgebäck und Wein aufeinander. Die bekannte Eltviller Konditorei Frankenbach und die Eltviller Vinothek führten mit feinsten in Handarbeit hergestellten Plätzchen, Lebkuchen, Makronen und Christstollen sowie erlesenen Weinen die verschiedensten Geschmackserlebnisse herbei.

Mit der Conditorei Frankenbach begann die Geschichte des Hauses Frankenbach. Seit über 50 Jahren wird dort Kaffee und Kuchen im klassischen Wiener Kaffeehaus-Stil serviert. Einflüsse aus der Schweiz und aus Frankreich werden seit Jahrzehnten in den Torten und süßen Spezialitäten mit Liebe zum Detail verarbeitet.

Durch den interessanten Abend führten Heinz Frankenbach, Inhaber der Konditorei Frankenbach und Ulrich Bachmann, Inhaber der Eltviller Vinothek.

Veranstaltung war am Mittwoch, 3. Dezember 2008