Weinfachforum: Weine aus Sachsen

Sachsen-Weine gelten als Spezialität und Rarität - lediglich 0,2 % der gesamten deutschen Weinmenge stammt aus Deutschlands kleinstem Anbaugebiet - und er ist teuer!

Was ist sein Geheimnis?

Wein-Expertin Juliane Kremtz aus Meißen hat 10 Weine unterschiedlicher Rebsorten von 10 Weingütern aus Dresden, Radebeul, Sörnewitz, Meißen, Zadel und Diesbar-Seußlitz mitgebracht und fachkundig erläutert. Zusammen mit Vinotheks-Leiter Ulrich Bachmann hat sie auch Einiges über die Sächsische Weinstraße und ihren spezifischen Reiz erzählt. Dabei ist zur Sprache gekommen, warum die Preisstruktur im sächsischen Weinbau letztendlich "gesunder" ist als in der übrigen deutschen Weinlandschaft.

Fachliche Exklusiv-Probe mit Juliane Kremtz.

Veranstaltung war am Dienstag, der 4. November 2008, 19.30 Uhr.