Erik Reischl. Ein Klavierabend in zauberhaftem Ambiente

Samstag, 31. Mai 2008, 20 Uhr

Erik Reischl war im Landhaus Rheinblick am Eltviller Rheinufer - ein buchstäblich einmaliges Erlebnis von Kultur und Ambiente. Mit Werken von Chopin, Schumann, Grieg und Debussy

Warum hat man von diesem so brillianten Techniker und äußerst sensiblen, musikalisch durch und durch romantisch jungen Talent nicht schon mehr gehört? - fragte vor einiger Zeit eine Zeitung. Inzwischen hat man! Reischl avanciert zu einem der großen Pianisten unserer Zeit.

Reischl wurde 1973 geboren, erhielt er mit 5 Jahren ersten Klavierunterricht bei Martina Helfrich, später bei Franz F. Eichberger in Wiesbaden. Von 1994-2002 studierte er bei Prof. Herbert Seidel an der Musikhochschule Frankfurt, wo er 2000 das Examen mit Auszeichnung (Höchstnote) bestand und 2002 mit dem Konzertexamen ausgezeichnet wurde.

Meisterkurse bei namhaften Pianisten, darunter Lazar Berman, Detlef Kraus, Paul Badura-Skoda und Lew Naumow ergänzten die Ausbildung, sowie ein Dirigierstudium von 1992-94 an der Musikhochschule Würzburg.

Seinen ersten Auftritt hatte er mit 9 Jahren, den ersten Solo-Klavierabend gab er mit 14 Jahren, zwei Jahre später folgte sein Debüt als Solist mit Orchester. Weitere Verpflichtungen als Solist führten ihn u.a. zum Internationalen Steinway-Festival in der Berliner Philharmonie und zum Rheingau-Nachwuchs-Festival. Neben zahlreichen Klavierabenden in Deutschland gastierte Erik Reischl in Neuseeland, Polen, Jugoslawien, Spanien, den Niederlanden und Rumänien und absolvierte fünf Konzert-Tourneen auf Hawaii.

Seine erste CD mit Werken von Franz Liszt erschien Anfang 1997, fünf weitere CDs folgten mit Werken von Rachmaninoff, Debussy, Chopin, Mozart, Haydn, Crumb, Reich und Scarlatti.

Veranstalter dieses denkwürdigen Abends ist die Eltviller Vinothek. Einlass in den Park ist ab 18 Uhr. Auch nach dem Konzert besteht Gelegenheit zum Lustwandeln in dem zauberhaften Park und auf der riesigen Terrasse mit Blick auf den Rhein und einem Glas Sekt.

Veranstaltung war am Sa., 31. Mai 2008, 20 Uhr
Landhaus Rheinblick, Wallufer Str. 17