DisHarmonists: Erlebnis-a-Cappella vom Feinsten

Samstag, 17. Mai 2008, 20 Uhr

Die disHarmonists sind eine a-capella Gruppe aus Koblenz und Trier, die Spaß an gepflegter Vokalmusik haben. Seit 2003 begeistern sie ihr Publikum mit ihrer lustigen und fetzigen Show.

Sie bieten humorvoll präsentierte Eigenkompositionen, abgerundet mit gekonnt inszenierten Moderationen und Choreografien. Musikalisch präsentieren sie nahezu alles, was man mit vier Mündern machen kann. Sie machen vor keiner stilistischen Grenze halt und singen, schreien, trommeln, knallen und brummen, was die Stimmbänder hergeben. Ihre Texte sind mitten aus dem Leben gegriffen und doch anspruchsvoll, witzig und selbstkritisch. disHarmonists - die machen’s mit dem Mund.

disHarmonists – ein Hauch von Selbstironie schwingt bereits im Namen der Sänger mit, eben „Erlebnis-a-cappella“. Und ein Erlebnis ist es wirklich: Unkompliziert, freundlich und immer mit einem Scherz auf den Lippen kommen sie daher und begeistern mit ihrem natürlichen Charme, ihrem Gespür für Musik und ihrem unverkennbaren Sinn für Humor.

Die Sänger haben trotz ihrer Professionalität ihre Natürlichkeit bewahrt und scheuen sich auch vor Improvisationen nicht. Alles in Allem bieten die Jungs eine Kombination aus Musikalität, Charme und Witz, die heutzutage selten geworden ist. Ein Erlebnis sind sie in jedem Falle, und zwar eines, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Veranstaltung war am Samstag, den 17. Mai 2008, 20.00 Uhr