„In Vino Literas“ - Die Rose sprach

Mit der Salongesellschaft und Christiane Nägler.

Rosen haben in Eltville eine lange Geschichte. Rosen aus Eltville waren angesehen und begehrt. Im ausgehenden 19. Jahrhundert lieferten Eltviller Rosenzüchter dornige Schönheiten bis an den Zarenhof nach St. Petersburg.
Kulturgeschichtliche und historische Hintergründe über die Rose stehen an diesem Abend im Fokus, ebenso botanische und symbolische Aspekte der stolzesten aller Blumen. Gespickt wird dieser Ausflug mit Gedichten und Märchen rund um die Rose, der am häufigsten in der Dichtkunst verewigten Blume, und anschließenden Gesprächen.
Zusammen mit Christiane Nägler, Die Salongesellschaft, lud die Eltviller Vinothek im Rahmen der „Eltviller Rosentage“ zum Gedankenaustausch in das Rosenkabinett auf der ersten Etage der Eltviller Vinothek.
Eine kleine Weinprobe und Butterbrote – klassisch kalte Küche aus den Salons – sorgten für den Gaumenschmaus an diesem Abend.

Veranstaltung war am Do., 1. Juni 2006, 19.30 h