Aktuelle Veranstaltungen

Kartenvorverkauf - temporäre Änderungen

Derzeit findet der Kartenvorverkauf ausschließlich über info (at) eltviller-vinothek.de oder telefonisch über 0172-6642019 statt.

Februar 2023

Mittwoch, 1. Februar 2023, 18.30 Uhr, Weinland Rheingau e.G.

Kellerführung mit Sekt- und Weinprobe in der Weinland Rheingau e.G.

Der Eltviller Wein- und Kulturverein bietet seinen Mitgliedern und deren Freunden und Verwandten in losem Abstand Kellerführungen in seinen Mitgliedsbetrieben mit anschließender Probe von fünf bis sechs Weinen oder Sekten an (Gesamtdauer ein bis zwei Stunden). Den Anfang machte das Martinsthaler Weingut Diefenhardt, es folgten das Weingut Offenstein Erben in Eltville, die Winzer von Erbach, das Weingut Kaufmann in Hattenheim, das Weingut J. Koegler in der Kernstadt, das Weingut von Oetinger in Erbach, das Weingut Balthasar Ress in Hattenheim, die Weingüter Residenz Schloss Reinhartshausen und Lamm-Jung in Erbach, das Wein- und Sektgut Barth in Hattenheim, das Hessische Staatsweingut Kloster Eberbach - Domäne Steinberg, die Sektmanufaktur Schloss VAUX, das Hattenheimer Weingut Georg-Müller-Stiftung und nun die Gebietswinzergenossenschaft Weinland Rheingau, bevor sie Mitte des Jahres an einen anderen Standort umzieht.

Veranstaltung für Mitglieder des Eltviller Wein- und Kulturvereins und ihre Freunde und Angehörigen. Restkarten für 25 Euro im allgemeinen Verkauf.

März 2023

Mittwoch, 8. März 2023, 19.30 Uhr

38. Eltviller Winzerforum "Winzer hautnah":
Zukunftsweine? Pilzwiderstandsfähige Rebsorten

Über das Thema diskutiert Ulrich Bachmann in einer Art Talk-Show mit folgenden Gästen:
- Niklas Eisenacher (Weingut Prana),
- Urban Kaufmann (Weingut Kaufmann),
- Ronald Müller-Hagen (Winzer von Erbach) und
- Prof. Dr. Prof. h.c. Gergely Szolnoki (Hochschule Geisenheim University).

12 Euro inkl. Weinprobe

 

Samstag, 11. März 2023, 19.30 Uhr

BEDLAM - Moderner Celtic Folk

Alexa Christ einmal anders: Die von ihren fulminanten Darbietungen bei Crime & Wine bekannte Journalistin, Sprecherin und Moderatorin kommt mit ihrer Band "Bedlam" nach den großen Erfolgen der Vorjahre nun zum 4. Mal zu einem Konzert nach Eltville.

Dramatisch, tragisch, pfiffig: Im Folk stecken viele Geschichten. Die Band BEDLAM erzählt sie. Mal sanft, mal groovig, mal laut, mal leise, mal ganz traditionell und mal überraschend anders.
Die vier Musiker sind geprägt vom Celtic-Folk. Doch immer wieder schleicht sich Unerwartetes ein - eine E-Gitarre, ein Cajon, ein Banjo, eine Stompbox, ein kurzer Ausflug in den Jazz oder ein Song, der eigentlich aus dem Pop stammt. Verbindendes Element ist stets das Storytelling: BEDLAM-Songs, das sind musikalische Geschichten von Liebe und Leid, von Witz und Hintersinn, von Intrigen und Heldentaten. Und BEDLAM-Songs, das sind frische Arrangements, Spielfreude, Dynamik und ganz viel Herzblut. Kurzum: Modern Folk as its best!

20 Euro

 

Samstag, 25. März 2023, 19.30 Uhr

Sabine Gramenz & Udo Parker

 

Sinnliche und verträumte Lieder mit Swing - das ist die Musik des Duos "Gramenz & Parker".
Mit ihren feinen Klängen führen die Sängerin Sabine Gramenz und der Jazzgitarrist Udo Parker ihr Publikum in eine Welt der Stille, der Ruhe, der Unaufgeregtheit. In den englischsprachigen Kompositionen von Udo Parker spannen die beiden lange Melodiebögen, in denen sich Freude, Trauer, Sehnsucht und Hoffnung reflektieren.

S.abine Gramenz (Gesang, Ukulele & Singende Säge) & Udo Parker (Gitarre)

Für ausgelassene Stimmung sorgt in mildem Kontrast dazu die fröhliche Formation „The Instant Uke Box“, die ebenfalls an diesem Abend zu hören sein wird. Dabei wird sich der Ukulelist Günter Rieber musikalisch zu Gramenz & Parker gesellen. Mit Ukulelen, Gitarre und Gesang präsentiert das Trio, beschwingt und in unvergleichlichen Arrangements, einige goldene Evergreens u.a. von Doris Day, Bette Midler, Marilyn Monroe, Judy Garland ...

19 Euro

 

Donnerstag, 30. März 2023, 19.30 Uhr

Dominick Thomas und seine Lieblings-Musik

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Prominente Rheingauer und ihre Lieblings-Musik" stellt Dominick Thomas, die "Soul-Stimme aus dem Rheingau", seine Lieblingsmusik vor. An einem ungewöhnlichen Abend - einer von Veranstalter Ulrich Bachmann gemeinsam mit dem Rheingauer Künstler und Karikaturisten Michael Apitz entwickelten Idee entstammend - stellt Thomas Musikstücke vor, die für sein Leben und Schaffen von Bedeutung sind. Dabei erzählt er aus seinem Leben. Dazu präsentiert Ulrich Bachmann passende Weine.

18 Euro inkl. kleine Weinverkostung



April 2023

Donnerstag, 27. April 2023, 18.30 Uhr, Weingut Heinz Nikolai, Eltville-Erbach

Kellerführung mit Sekt- und Weinprobe im Weingut Heinz Nikolai

Der Eltviller Wein- und Kulturverein bietet seinen Mitgliedern und deren Freunden und Verwandten in losem Abstand Kellerführungen in seinen Mitgliedsbetrieben mit anschließender Probe von fünf bis sechs Weinen oder Sekten an (Gesamtdauer ein bis zwei Stunden). Den Anfang machte das Martinsthaler Weingut Diefenhardt, es folgten das Weingut Offenstein Erben in Eltville, die Winzer von Erbach, das Weingut Kaufmann in Hattenheim, das Weingut J. Koegler in der Kernstadt, das Weingut von Oetinger in Erbach, das Weingut Balthasar Ress in Hattenheim, die Weingüter Residenz Schloss Reinhartshausen und Lamm-Jung in Erbach, das Wein- und Sektgut Barth in Hattenheim, das Hessische Staatsweingut Kloster Eberbach - Domäne Steinberg, das Hattenheimer Weingut Georg-Müller-Stiftung, die Sektmanufaktur Schloss VAUX und das Erbacher Weingut Crass. Nun sind wir im Erbacher Weingut Heinz Nikolai.

Veranstaltung für Mitglieder des Eltviller Wein- und Kulturvereins und ihre Freunde und Angehörigen. Restkarten für 25 Euro im allgemeinen Verkauf.

 

Samstag, 29. April 2023, 19 Uhr, Pfarrkirche St. Peter und Paul

Akkordeon-Ensemble Accento in der Kirche

Mit Annegret Cratz und dem Akkordeon-Ensemble Accento


Von Anbeginn ist das Ziel des Ensembles die Förderung hochklassiger konzertanter Akkordeonmusik. Das Repertoire reicht von Musik aus dem Barock, klassischen Werken in großer Vielfalt bis hin zu verschiedenen Arten zeitgenössischer Musik wie Astor Piazzollas Tango Nuevo und Stücken des polnischen Motion Trio.

Das Ensemble steht unter der Leitung der Akkordeonistin und -lehrerin Annegret Cratz. Die weiteren Mitglieder sind Martina Bopp, Gabriele Beckhaus, Norbert Bopp und Wilfried Wärz.

12 Euro - davon sind 2 Euro für die Renovierung der Orgel der Kirche

 

Mai 2023

Freitag, 19. Mai 2023, 19.30 Uhr

Ganz privat: Ulrike Neradt - Das Schönste aus Mundart und Chansons der letzten Jahre 

Die bekannte Chansonnette, Kabarettistin und Mundartlerin Ulrike Neradt präsentiert ihre liebsten Chansons, Lieder und Geschichten.

19 Euro

 

 

Juni 2023

Samstag, 3. Juni 2023, 19 Uhr, Pfarrkirche St. Peter und Paul

Northern Lights & Roses -
Chor- und Orgelkonzert mit TeuTonia Nordeck 

Vertonungen zeitgenössischer Chorwerke aus Skandinavien, dem Baltikum, den USA, Frankreich und Deutschland u.a. von Thorsteinsson, Esenvalds, Uusberg, Hogan, LaBarr, Duruflé und Rheinberger sowie speziell zu den Eltviller Rosentagen Kompositionen von Morten Lauridsen über "Les Chansons des Roses", einem lyrischen Zyklus von Rainer Maria Rilke und einige kürzere Orgelstücke.

Der renommierte Chor aus Nordeck bei Gießen steht unter der Leitung von Torsten Schön.
An der Orgel: Jens Amend und Dr. Markus Frank Hollingshaus

Eintritt auf Spendenbasis - Empfehlung: mindestens 10 Euro plus 2 Euro für die Renovierung der Orgel der Kirche

Juli 2023

Samstag, 1. Juli 2023, 15 Uhr - Residenz Rheingauer Tor inkl. zwei große Privatwohnungen

Öffentliche Sektprobe an einem ungewöhnlichen Ort

Die Sektproben im Rahmen des Eltviller Sektfestes sind inzwischen Tradition geworden und finden stets an ungewöhnlichen Orten statt - diesmal in der Residenz Rheingauer Tor inkl. zwei großen Privatwohnungen mit schönem Blick auf Eltville.

Vinothekar Ulrich Bachmann wird drei spannende Sekte unterschiedlicher Provenienz präsentieren, während die Wohnungseigentümerinnen Wissenswertes über den Gebäudekomplex erzählen.

20 Euro inkl. drei Sekte. Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

Donnerstag, 13. Juli 2023, 18.30 Uhr, Weingut Baron Knyphausen, Eltville-Erbach.

Kellerführung mit Sekt- und Weinprobe im Weingut Baron Knyphausen

Der Eltviller Wein- und Kulturverein bietet seinen Mitgliedern und deren Freunden und Verwandten in losem Abstand Kellerführungen in seinen Mitgliedsbetrieben mit anschließender Probe von fünf bis sechs Weinen oder Sekten an (Gesamtdauer ein bis zwei Stunden). Den Anfang machte das Martinsthaler Weingut Diefenhardt, es folgten das Weingut Offenstein Erben in Eltville, die Winzer von Erbach, das Weingut Kaufmann in Hattenheim, das Weingut J. Koegler in der Kernstadt, das Weingut von Oetinger in Erbach, das Weingut Balthasar Ress in Hattenheim, die Weingüter Residenz Schloss Reinhartshausen und Lamm-Jung in Erbach, das Wein- und Sektgut Barth in Hattenheim, das Hessische Staatsweingut Kloster Eberbach - Domäne Steinberg, die Sektmanufaktur Schloss VAUX, das Hattenheimer Weingut Georg-Müller-Stiftung, das Erbacher Weingut Crass und nun das VDP-Weingut Baron Knyphausen.

Veranstaltung für Mitglieder des Eltviller Wein- und Kulturvereins und ihre Freunde und Angehörigen. Restkarten für 25 Euro im allgemeinen Verkauf.

September 2023

Freitag, 8. September 2023, 19.30 Uhr
Samstag, 9. September 2023, 19.30 Uhr

Käse und Wein

Mit Katharina Sroka, Käseladen Eltville, und Ulrich Bachmann

Ein frisches knuspriges Baguette, eine Flasche Rotwein dazu, ein Stück Käse noch - dies gilt gemeinhin als Krönung einfachen, aber lustvollen Genusses. Doch die kulinarische Erfahrung zeigt: Käse und Wein sind keineswegs immer eine ideale Verbindung. Oft sind sie sich geschmacklich sogar spinnefeind.

Genau wie überall muss man einfach nur genauer hinschmecken: Welcher Käse passt zu welchem Wein, zu welchem Sekt? Katharina Sroka und Ulrich Bachmann verkosten ausführlich vor und lassen das Publikum teilhaben an passenden, ja mitunter verblüffenden Kombinationen. Sie präsentieren an diesen Abenden eine Auswahl verschiedener hochwertiger europäischer Käsesorten mit dazu passenden erlesenen Weinen.

49 Euro inkl. Käse, Weine, Wasser und Brot

 

Oktober 2023

Freitag, 6. Oktober 2023, 19.30 Uhr

Duo Lumi Mare 

LumiMare sind der Frankfurter Pianist Mathias Schabow und die Flötistin Michaela Neuwirth. Sie verweben Anklänge von Jazz, Blues, Psychedelische Sounds mit klassischer Romantik, Impressionismus und Minimal Music. Ein anarchistischer Mix, der es in sich hat. Im Gegensatz zu aktuellen Protagonisten der erfolgreichen Neo-Klassik-Szene verbindet das Duo LumiMare klassische Elemente mit freier Improvisation. Spannend sind die immer wiederkehrenden rhythmischen Echokammern, die effektvoll grooven oder die Klänge der Querflöte bis hoch ins Universum tragen. Immer wieder entsteht ein bewegendes Zwiegespräch zwischen Querflöte und Klavier, das aus dem Moment heraus eigene Wege geht.

19 Euro

 

Donnerstag, 12. Oktober 2023, 18.30 Uhr, Weingenossenschaft Frauenstein, Wiesbaden-Frauenstein

Kellerführung mit Sekt- und Weinprobe in der Weingenossenschaft Frauenstein

Der Eltviller Wein- und Kulturverein bietet seinen Mitgliedern und deren Freunden und Verwandten in losem Abstand Kellerführungen in seinen Mitgliedsbetrieben mit anschließender Probe von fünf bis sechs Weinen oder Sekten an (Gesamtdauer ein bis zwei Stunden). Den Anfang machte das Martinsthaler Weingut Diefenhardt, es folgten das Weingut Offenstein Erben in Eltville, die Winzer von Erbach, das Weingut Kaufmann in Hattenheim, das Weingut J. Koegler in der Kernstadt, das Weingut von Oetinger in Erbach, das Weingut Balthasar Ress in Hattenheim, die Weingüter Residenz Schloss Reinhartshausen und Lamm-Jung in Erbach, das Wein- und Sektgut Barth in Hattenheim, das Hessische Staatsweingut Kloster Eberbach - Domäne Steinberg, die Sektmanufaktur Schloss VAUX, das Hattenheimer Weingut Georg-Müller-Stiftung, das Erbacher Weingut Crass und nun die Weingenossenschaft Frauenstein.

Veranstaltung für Mitglieder des Eltviller Wein- und Kulturvereins und ihre Freunde und Angehörigen. Restkarten für 25 Euro im allgemeinen Verkauf.

 

Samstag, 14. Oktober 2023, 19.30 Uhr, Weingut Lamm-Jung, Eltville-Erbach

Sammy Vomacka Jazz Trio

 

Sammy Vomacka, der berühmte Fingerpicking-Veteran und legendäre Gitarrist, tritt nun zum zweiten Mal mit seinem Jazz-Trio in Eltville auf, nachdem er hier schon mehrere Solokonzerte gab. Bei seinen Konzerten gehören Entertainment und Kurzgeschichten aus seinem musikalischen Leben zum kurzweiligen Programm. 

18 Euro



November 2023

Mittwoch, 01. November 2023, 19.30 Uhr
Mittwoch, 08. November 2023, 19.30 Uhr

9. Rheingauer Krimi-Abende in Weingütern

"Das Blut tropft - der Wein fließt" lautet wieder das Motto dieser im 9. Jahr erfolgreichen Veranstaltungsreihe.

Autor_innen und Weingüter werden im späteren Frühjahr 2023 bekanntgegeben.

13 Euro; für alle fünf Abende zusammen 60 Euro

 



Freitag, 10. November 2023, 19.30 Uhr
Samstag, 11. November 2023, 19.30 Uhr

Crime & Wine

Mit Alexa Christ

Alexa Christ ist seit vielen Jahren in Eltville mit verschiedenen Programmen im Rahmen der Reihe "Crime & Wine" erfolgreich, ebenso wie mit ihrer Band "Bedlam", die im März 2023 wieder hier auftreten wird.

 


Mittwoch, 15. November 2023, 19.30 Uhr
Mittwoch, 22. November 2023, 19.30 Uhr
Mittwoch, 29. November 2023, 19.30 Uhr

9. Rheingauer Krimi-Abende in Weingütern

"Das Blut tropft - der Wein fließt" lautet wieder das Motto dieser im 9. Jahr erfolgreichen Veranstaltungsreihe.

Autor_innen und Weingüter werden im späteren Frühjahr 2023 bekanntgegeben.

13 Euro; für alle fünf Abende zusammen 60 Euro

 


März 2024

Samstag, 2. März 2024, 19.30 Uhr

Claude Bourbon

Claude Bourbon

Der in Spanien lebende Singer-Songwriter Claude Bourbon vereint Blues und Jazz mit klassischer und spanischer Gitarre. Seine Musik ist eine inspirierte Fusion aus Klassik und Blues, östlichem Einfluss und lateinamerikanischen Elementen mit Zügen von Western Folk. Geboren in Frankreich, ausgebildet in der Schweiz und auf Tournee in den USA sowie in Europa lässt der Fingerpicking-Gitarrist und Sänger Klänge aus aller Welt in seine Darbietung einfließen.

20 Euro


April 2024

Samstag, 20. April 2024, 19.30 Uhr

Essener Gitarrenduo

Die Gitarristen Bernd Steinmann und Stefan Loos feierten 2020 ihr 30-jähriges Bestehen als professionelles "Essener Gitarrenduo". Ihr Repertoire umfasst klassische, barocke und spanische Gitarrenmusik sowie Flamenco. Beide Musiker sind auch Komponisten und führen eigene Kompositionen auf. Die Musik ist spanisch, elegant, klassisch, sehr melodiös und rhythmisch - sie hat Power, kann aber ebenso dezent und unaufdringlich sein.

In 2017 gaben sie ein glanzvolles und gefeiertes Debüt im Rheingau. Deshalb hat Bachmanns Wein+Kultur sie nach 2018 gleich noch einmal zu zwei Konzerten nach Eltville eingeladen und wegen des großen Erfolges jetzt wieder.

19 Euro